Bewerbung als Pilotschule

Gemeinsam das Projekt verwirklichen

Das Projekt startet am 31. August 2020 mit dem neuen Schuljahr. Interessierte Oberschulen und Gymnasien können sich bis spätestens zum 18. September als Pilotschulen des Projektes bewerben.

Vorteile als Pilotschule

  • Intensive Begleitung bei der Projektumsetzung durch ein erfahrenes Forschungsinstitut
  • Aktive Unterstützung der Lehrkräfte bei der Implementierung der App im Unterricht
  • Lehrkräfte erhalten Anleitungen und Lehrbeispiele, u.a. für Debattentraining, Rollenspiele etc.
  • Möglichkeit über einen direkten Kontakt zur Buzzard-Redaktion das Projekt aktiv mitzugestalten, Feedback zu geben und eigene Debatten online zu stellen
  • Gemeinsame Evaluation durch die Projektpartner

Projektplan

  • Projektstart: 31. August 2020
  • Auswahl und Kontaktaufnahme zu den Pilotschulen
  • Auftaktveranstaltung/Lehrkräftekonferenz für Lehrerinnen/Lehrer
  • Befragung der Schüler:Innen zur Medienkompetenz
  • Implementierung des Projektes in den Schulalltag
  • Evaluation
  • Projektende: 31. Juli 2021

Bei Fragen rund um das Projekt melden Sie sich gerne bei unseren Ansprechpartnern Carmen Jaekel und Martin Fiedler unter: projektmk@leipziger-medienstiftung.de bzw. 0341-5629661.

Zur Bewerbung als Pilotschule.

Zur Anmeldung für die Nutzung der Buzzard-App: https://buzzard.org/fuer-schueler bzw. https://buzzard.org/fuer-lehrer