Leipzig School of Media

von Kathrin Schmidt, Referentin Marketing der LSoM

Zusätzliche Kommunikationskanäle, neue Möglichkeiten zur Darstellung von Inhalten, aber auch eine hohe Konkurrenz um Aufmerksamkeit und sich rasant verändernde Arbeitspro­zesse: Unternehmen der Medien- und Kommunikationsbranche sind bei der Bewältigung des digitalen Wandels mit großen Herausforderungen kon­frontiert.

Die Leipzig School of Media gGmbH unterstützt Fach- und Führungskräfte aus Journalismus, Marketing und Public Relations dabei, die Chancen dieses Umbruchs zu nutzen. Das Kompetenzzentrum bildet Medien­schaffende auf höchstem wissen­schaftlichem Niveau aus- und fort.

Die LSoM bietet dabei unter einem Dach sowohl vier berufsbegleitende Masterstudiengänge als auch ein breites Spektrum von Kursen und Seminaren an. Das Angebot rich­tet sich an Arbeitnehmer aus der gesamten Medienbranche sowie an Mitarbeiter von werbungtreibenden Unternehmen, Nichtregierungsorga­nisationen, öffentlichen Einrichtungen und Spezialdienstleistern.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 kooperiert die LSoM, die eine hun­dertprozentige Tochtergesellschaft der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig ist, eng mit staatlichen Bildungseinrichtungen. Dazu zählen unter anderem die Universität Leipzig und die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK). Diese Zusammenarbeit fördert nach­haltig die interdisziplinäre Forschung und Ausbildung am Standort Leipzig. Inhalte aus den Fachbereichen Jour­nalistik, Kommunikation, Marketing, Medientechnik, Informatik, Medien­recht und Medienmanagement wer­den auf spannende Weise verknüpft. Vor allem die berufsbegleitenden Masterstudiengänge sind aus diesem Grund deutschlandweit einmalig.

Teilnehmer der Masterstudiengänge absolvieren ihr Weiterbildungspro­gramm in der Regel in vier Semestern und parallel zum Beruf. Das Erlernte kann sofort in der Praxis umgesetzt werden. Die Lehre findet an drei Präsenztagen im Monat auf dem modernen Mediencampus Villa Ida in Leipzig statt. In jedem Studiengang stehen jährlich lediglich 15 Plätze zur Verfügung, um eine intensive Betreuung in kleinen Gruppen und ein optimales Lernumfeld zu ermög­lichen. Nach erfolgreicher Teilnahme an den Masterprogrammen erhalten die Studierenden staatlich anerkannte Abschlüsse der LSoM-Hochschul­partner.

Die akademisch fundierten und pra­xisnahen Weiterbildungen der LSoM sind für Unternehmen und Agenturen perfekter Bestandteil einer nachhalti­gen Personalentwicklung, die auf die Förderung und Bindung der besten Nachwuchskräfte abzielt.

Weitere Informationen: www.leipzigschoolofmedia.de