Hubertusburg 3 - Lutz Abitzsch.jpg

Schicksalsgemeinschaft: Dokumentation

Veranstaltung zum 100. Jahrestag des Endes des 1. Weltkrieges und zum 205. Jahrestag der Völkerschlacht ...

Andreas Ammer

PM vom 05.03.2019: "Befreiung aus dem Korsett des Literaturzwangs"

Andreas Ammer und FM Einheit erhalten den Günter-Eich-Preis 2019 für ihre Verdienste um das deutschsprachige ...

Preisverleihung_2019_70.jpg

PM vom 24.02.2019: "Ein starkes Zeichen gegen Antisemitismus"

Hans Joachim Schädlich mit Erich-Loest-Preis 2019 geehrt Leipzig, der 24. Februar 2019. Am heutigen Sonntag, ...

Schädlich, Hans Joachim (picture alliance, Sven Simon).jpg

PM vom 10.01.2019: "Anregung zum Selberdenken" als literarisches Programm

Erich-Loest-Preis 2019 der Medienstiftung geht an Hans Joachim Schädlich Leipzig, der 10. Januar 2019. Hans ...

Für die Freiheit und Zukunft der Medien

Die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Dem Gemeinwohl nützen - das ist die erste Aufgabe einer Sparkasse. Sie steht der Bevölkerung und den Unternehmen einer Region in ihrem täglichen Handeln zur Seite und ist dabei nicht zuallererst dem Prinzip der Profitmaximierung unterworfen, sondern dem des Gemeinwohls. Weit über ihre wirtschaftliche Tätigkeit hinaus sind die Sparkassen deutschlandweit am Gemeinwohl orientiert: Sie fördern gemeinnützige Vereine und Institutionen ihrer Heimatregion, stehen Sportlern, Künstlern oder Musikern zur Seite, helfen mit ihrem finanziellen Engagement bei Aktivitäten im Umweltschutz oder in der Denkmalpflege, unterstützen kulturelle Veranstaltungsformate oder soziale Projekte. Häufig wählen Sparkassen die Form einer Stiftung für diese Aktivitäten - über 700 Mal in Deutschland.

Dem Gemeinwohl nützen - das ist auch die Idee der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig. Gegründet 1999 anlässlich des 175. Geburtstages der Sparkasse Leipzig, folgt die Medienstiftung drei Leitgedanken: Es gilt erstens, die Tradition der Stadt als Medien- und Kommunikationsstandort, als alte Buchstadt oder als Erscheinungsort der ersten deutschen Tageszeitung beispielsweise, weiterzuführen. Die Stiftung will zweitens Medienanbieter aller Art, die Leipzig heute zum wichtigsten Medienstandort Ostdeutschlands machen, in ihrem Tun unterstützen. Und drittens: Die überragende Bedeutung, die die Demonstranten der Friedlichen Revolution 1989/90 der Meinungs- und Pressevielfalt einräumten, soll lebendig gehalten werden.

Dem Gemeinwohl nützen - der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig gelingt dies durch die Initiierung, Förderung und Unterstützung einer Vielzahl lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Projekte und Einrichtungen. Ob Leipziger Hörspielsommer oder Europäisches Zentrum für Presse- und Medienfreiheit; ob das erste deutsche Medienschiedsgericht, das DOK Leipzig oder der Erich-Loest-Preis; ob Leipzig School of Media oder internationale Radio-Think-Tanks, Preise für herausragende Leistungen in Radioformaten, Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung oder der Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien - die Arbeit der Medienstiftung ist darauf gerichtet, freie Meinungsäußerung wann immer es möglich ist zu fördern und immer wieder aufs Neue den Wert von Presse- und Medienfreiheit für freie und demokratische Gesellschaften herauszustellen: Denn ohne unabhängige Medien gibt es keine Freiheit des Einzelnen, keinen Schutz vor staatlicher Willkür und Repression. Doch ohne die Freiheit des Einzelnen kann sich das Gemeinwohl nicht entfalten.

Aktuelles aus den Stiftungen

Campus Jazz – Xenophobia Quartet

Eine junge Band, die sich selbst als “transkontinentales Improvisationsbündnis” bezeichnet. 2015 als jazzige Reaktion auf die zunehmend fremdenfeindlichen Tendenzen und ...

Konzerte | 11. Mai 2019

PM vom 16.04.2019: Zerstörter Erinnerungsort

Familie von Friesen übergibt Sparkassenstiftung Einrichtungsgegen­stände des einstigen "Verbündetenzimmers", das im 1969 gesprengten Schloss Rötha an die Völkerschlacht bei Leipzig ...

Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land | 16. April 2019

PM vom 15.04.2019: Historische Akten ganz neu

In Oschatz werden historische Findbücher für eine digitale Zukunft gewappnet Leipzig/Oschatz, der 15. April 2019. Drei historische Findbücher können in ...

Sparkassenstiftung für die Region Torgau-Oschatz | 15. April 2019

Blüthner Classics – Tanya Gabrielian (USA)

Die amerikanische Pianistin Tanya Gabrielian gastiert bereits zum dritten Mal bei den Blüthner Classics. Sie verzaubert durch ihren unkonventionellen Blick ...

Konzerte | 13. April 2019

PM vom 28.03.2019: Ein Bauernrathaus wird saniert

Nach einem Holzschutzgutachten folgen nun die Arbeiten Leipzig/Prießnitz, der 28.03.2019. Die Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land unterstützt die Sanierung des ...

Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land | 28. März 2019

PM vom 22.03.2019: Geschichte konservieren

In Rötha wurde ein Gemälde vor dem weiteren Verfall bewahrt Leipzig/Rötha, der 22.03.2019. Dank einer Förderung über 1.700 Euro der ...

Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land | 22. März 2019

PM vom 05.03.2019: "Befreiung aus dem Korsett des Literaturzwangs"

Andreas Ammer und FM Einheit erhalten den Günter-Eich-Preis 2019 für ihre Verdienste um das deutschsprachige Hörspiel Leipzig, der 5. März ...

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig | 5. März 2019

PM vom 24.02.2019: "Ein starkes Zeichen gegen Antisemitismus"

Hans Joachim Schädlich mit Erich-Loest-Preis 2019 geehrt Leipzig, der 24. Februar 2019. Am heutigen Sonntag, den 24. Februar 2019, wurde ...

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig | 24. Februar 2019

PM vom 24.01.2019: Mit neuem Klang

Ganz besonderes Instrument für das Leipziger Symphonieorchester Leipzig/Böhlen, der 24. Januar 2019. Dank einer Förderung über 6.500 Euro der Kultur- ...

Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land | 24. Januar 2019

PM vom 10.01.2019: "Anregung zum Selberdenken" als literarisches Programm

Erich-Loest-Preis 2019 der Medienstiftung geht an Hans Joachim Schädlich Leipzig, der 10. Januar 2019. Hans Joachim Schädlich wird mit dem ...

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig | 10. Januar 2019