Verleihung Erich-Loest-Preis 2017

Stiftung

Die "vierte Gewalt" werden Medien in demokratisch verfassten Gesellschaften genannt. Sie informieren ihre Nutzer über …

Schulz, Werner (privat)

"Freiheit ist anstrengend"

Zum Tod von Werner Schulz. "Freiheit ist anstrengend und Vielfalt kann zur unerträglichen Last werden", …

Preisverleihung_2022_92 (Volkmar Heinz)

Roman Badanin: "Hoffen wir, dass unsere Arbeit dazu beiträgt, den irrsinnigen D…

Russischer Investigativ-Journalist mit Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien 2022 ausgezeichnet. Leipzig, der …

Arndt Ginzel

Erneute Auszeichnung für Arndt Ginzel

Medienpreisträger 2019 wird mit dem "Leuchtturm-Preis" des Netzwerks Recherche ausgezeichnet. Der "Leuchtturm-Preis" des Netzwerks Recherche …

Für die Freiheit und Zukunft der Medien

Die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Dem Gemeinwohl nützen - das ist die erste Aufgabe einer Sparkasse. Sie steht der Bevölkerung und den Unternehmen einer Region in ihrem täglichen Handeln zur Seite und ist dabei nicht zuallererst dem Prinzip der Profitmaximierung unterworfen, sondern dem des Gemeinwohls. Weit über ihre wirtschaftliche Tätigkeit hinaus sind die Sparkassen deutschlandweit am Gemeinwohl orientiert: Sie fördern gemeinnützige Vereine und Institutionen ihrer Heimatregion, stehen Sportlern, Künstlern oder Musikern zur Seite, helfen mit ihrem finanziellen Engagement bei Aktivitäten im Umweltschutz oder in der Denkmalpflege, unterstützen kulturelle Veranstaltungsformate oder soziale Projekte. Häufig wählen Sparkassen die Form einer Stiftung für diese Aktivitäten - über 700 Mal in Deutschland.

Dem Gemeinwohl nützen - das ist auch die Idee der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig. Gegründet 1999 anlässlich des 175. Geburtstages der Sparkasse Leipzig, folgt die Medienstiftung drei Leitgedanken: Es gilt erstens, die Tradition der Stadt als Medien- und Kommunikationsstandort, als alte Buchstadt oder als Erscheinungsort der ersten deutschen Tageszeitung beispielsweise, weiterzuführen. Die Stiftung will zweitens Medienanbieter aller Art, die Leipzig heute zum wichtigsten Medienstandort Ostdeutschlands machen, in ihrem Tun unterstützen. Und drittens: Die überragende Bedeutung, die die Demonstranten der Friedlichen Revolution 1989/90 der Meinungs- und Pressevielfalt einräumten, soll lebendig gehalten werden.

Dem Gemeinwohl nützen - der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig gelingt dies durch die Initiierung, Förderung und Unterstützung einer Vielzahl lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Projekte und Einrichtungen. Ob Leipziger Hörspielsommer oder Europäisches Zentrum für Presse- und Medienfreiheit; ob der Erich-Loest-Preis oder internationale Radio-Think-Tanks, Preise für herausragende Leistungen in Radioformaten, Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung oder der Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien - die Arbeit der Medienstiftung ist darauf gerichtet, freie Meinungsäußerung wann immer es möglich ist zu fördern und immer wieder aufs Neue den Wert von Presse- und Medienfreiheit für freie und demokratische Gesellschaften herauszustellen: Denn ohne unabhängige Medien gibt es keine Freiheit des Einzelnen, keinen Schutz vor staatlicher Willkür und Repression. Doch ohne die Freiheit des Einzelnen kann sich das Gemeinwohl nicht entfalten.

Aktuelles aus den Stiftungen

Campus Jazz | Emil Viklický & Pavel Hrubý (CZ)

Man nennt ihn den “Patriarchen des tschechischen Jazzpianos“: Emil Viklický. In der Tat nimmt der 74 Jahre junge Pianist im …

Konzerte | 17. Dezember 2022

Neue Schilder für das Trianon

Informationstafeln an Eythraer Erinnerungsort angebracht. Leipzig/Zwenkau, der 1. Dezember 2022. Der Heimat- und Museumsverein Zwenkau e. V. konnte dank einer …

Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land | 1. Dezember 2022

Blüthner Classics | Teppei Kuroda (JP)

Der 1997 in Tokio geborene Teppei Kuroda hat sein Bachelor-Studium an der Toho Gakuen Universität für Musik in Japan mit …

Konzerte | 26. November 2022

Drei Kleinode für den Bildersaal von Schloss Frohburg

Kultur- und Umweltstiftung förderte Restaurierung von drei Familienporträts mit 3.300 Euro. Leipzig/Frohburg, der 22. November 2022. Die Restaurierung dreier historischer …

Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land | 22. November 2022

Zur Erinnerung und Mahnung

Gedenktafel für die Gefallenen des II. Weltkrieges an der Kirche zu Benndorf eingeweiht. Leipzig/Benndorf, der 17. November 2022. An der …

Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land | 17. November 2022

"Freiheit ist anstrengend"

Zum Tod von Werner Schulz. "Freiheit ist anstrengend und Vielfalt kann zur unerträglichen Last werden", wusste Werner Schulz. "Verteidigen wir …

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig | 10. November 2022

Für lebendige Erinnerungskultur und internationale Verständigung

Kommandant-Prendel-Orden nimmt neue Mitglieder aus Leipzig und Koblenz auf. Leipzig, der 20. Oktober 2022. Der von der Kultur- und Umweltstiftung …

Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land | 20. Oktober 2022

Steinerne Zeugen der Wiprechtsburg

Kultur- und Umweltstiftung der Sparkasse Leipzig förderte Sanierung von Steinwerken des Lapidariums auf dem Wiprechtsburg-Gelände. Leipzig, der 13. Oktober 2022. …

Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land | 13. Oktober 2022

Elektrische Aufrüstung für die Oelzschauer Turmuhr

Kultur- und Umweltstiftung förderte Umbau mit 2.000 Euro. Leipzig/Rötha, der 11. Oktober 2022. Der Förderverein Magdalenenkirche Oelzschau e. V. konnte …

Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land | 11. Oktober 2022

Roman Badanin: "Hoffen wir, dass unsere Arbeit dazu beiträgt, den irrsinnigen Diktator zu stoppen"

Russischer Investigativ-Journalist mit Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien 2022 ausgezeichnet. Leipzig, der 7. Oktober 2022. Am heutigen …

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig | 7. Oktober 2022