Jury

Richard Goll

Richard Goll

(Juryvorsitz)
langjähriger Leiter der Featureredaktion des ORF

Seit 1966 Mitarbeit beim Österreichischen Rundfunk/Jugendredaktion, später Familienredaktion Ö1. Ab 1972 Autor von Radiofeatures, Aufbau der Featureredaktion ORF mit Alfred Treiber. Seit 1978 Teilnehmer an der Internationalen Feature Konferenz. Verantwortlicher Redakteur für die Reihe: “Das internationale Feature” (Schwerpunkt: deutschsprachiger Raum), aber auch Autor, Übersetzer, Bearbeiter und Regisseur von einstündigen Radiofeatures. Ebenso für ein Jahr Pressesprecher von Amnesty Österreich und bis 1985 Vorsitzender des ORF Redakteursausschusses. Seit 1990 Leiter der Featureredaktion ORF und bis 2001 stellvertretender Programmchef von Radio Österreich 1. Leiter des gesamten Hörfunkarchivs ORF – Konzeption und Start der Archivdigitalisierung sowie Gastprofessor an der Donau Universität/Krems für Radiojournalismus.

Ulrike Toma

Ulrike Toma

Leiterin der Abteilung Radiokunst bei NDR Kultur

Geboren 1973 in Lübeck. Nach dem Studium der Allgemeinen Rhetorik und Germanistik an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, M.A. (1992 – 1998) freie Journalistin, Reporterin und Moderatorin in kulturellen und politischen Programmen im deutschen Radio und Fernsehen (ARD, 1994 – 2001). Zwischen 1998 und 2000 Volontariat beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt/Main. Seit 2001 ist Ulrike Toma Redakteurin beim Norddeutschen Rundfunk (NDR), wo sie zwischen 2006 und 2014 die Feature-Abteilung leitete. Seit 2014 ist Toma Leiterin der Abteilung Radiokunst bei NDR Kultur in Hamburg.

Aldo Gardini

Aldo Gardini

langjähriger Redaktor, Autor und Produzent bei Radio DRS2

Aldo Gardini (1945) war als Redaktor, Autor und Produzent fast drei Jahrzehnte für die Feature-Programme bei Radio DRS2 zuständig. Zuvor arbeitete er unter anderem als Tonregisseur bei Film- und Hörspielproduktionen. Einige von ihm realisierte Feature-Produktionen wurden mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet (Prix Suisse, Prix Europa, Prix Italia). Seit 1981 leitet Aldo Gardini Ausbildungskurse für verschiedene SRF Redaktionen. Seit seiner Pensionierung engagiert er sich für die Förderung junger Talente, auch außerhalb der SRG. Er arbeitet mit Gymnasien und Hochschulen zusammen und ist im Patronat des SonOhr-Festival in Bern vertreten.

Linde Rotta

Linde Rotta

1937 in Eisenstadt (Österreich) geboren, Fachabitur der Handelsakademie in Villach, mehrjährige Auslandsaufenthalte in Spanien, Italien, seit 1984 als Autorin und freie Journalistin in Deutschland wohnhaft (Frankfurt/Main, Lünen, Bonn, Leipzig). Autorin von Erzählungen, Essays, Märchen, Lyrik, Hörspielen, Features und Sachbüchern.

Foto: privat

Nikolai von Koslowski

Nikolai von Koslowski

Freier Regisseur und Autor

Nikolai von Koslowski (geb. 1958) hat in München Kommunikations- und politische Wissenschaften studiert. Er begann seine Radioarbeit als Reporter beim Zündfunk, dem Jugendfunk des BR. Aus seiner Affinität zu historischen Originaltönen entstand im Jahr 2000 die später in der ARD mehrfach wiederholte 100-teilige Reihe “Moments of History – Komposition der Erinnerung”. Heute ist er als freier Autor und Regisseur für verschiedene ARD Feature- und Hörspielabteilungen tätig. Für seine Arbeiten erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter u. a. den Robert Geisendörfer Preis und den Deutschen Radio- und Hörbuchpreis. Verschiedene Lehrtätigkeiten und Coach der EBU Master-School on radio feature 2012/13.