PM vom 30.12.2004: Gremienbesetzung der Medienstiftung

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig: alter Vorstand ist neuer Vorstand - Bernd Hilder (LVZ), Rolf Westermann (dpa) und Günter Bentele (Uni Leipzig) in Stiftungsrat gewählt

Leipzig, 30. Dezember 2004. Der Stiftungsrat der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig hat den bisherigen Vorstand für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Vorsitzender des Vorstandes ist Peter Krakow (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Leipzig), geschäftsführender Vorstand Stephan Seeger (Direktor Stiftungen der Sparkasse Leipzig) und stv. Vorstandsvorsitzender Hartwig Hochstein (Chefredakteur a. D. der Leipziger Volkszeitung). Krakow und Hochstein üben ihre Ämter ehrenamtlich aus.

Der Verwaltungsrat der Sparkasse Leipzig hatte zuvor den Chefredakteur der Leipziger Volkszeitung, Bernd Hilder, den Leiter des dpa-Landesbüros für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern, Rolf Westermann, sowie den Lehrstuhlinhaber Öffentlichkeitsarbeit/PR an der Universität Leipzig, Prof. Dr. Günter Bentele, in den Stiftungsrat der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig gewählt. Die Wahl der Mitglieder des Stiftungsrates obliegt satzungsgemäß dem Verwaltungsrat der Sparkasse Leipzig als Stifterin. Die Amtszeit der Stiftungsratsmitglieder beträgt 5 Jahre.

Aufgabe des Stiftungsrates ist im wesentlichen die Genehmigung der geprüften Jahresabschlüsse und Wirtschaftspläne der Stiftung, Satzungsänderungen, die Wahl und Entlastung des Stiftungsvorstandes sowie die Wahl der Preisträger des "Preises für die Freiheit und Zukunft der Medien".

Neben den drei neugewählten Mitgliedern gehören dem Stiftungsrat in seiner zweiten Amtsperiode ab 01.01.2005 an: Wolfgang Vietze (MDR-Fernsehdirektor), Thomas Roth (Leiter ARD-Hauptstadtstudio), Thomas Präkelt (Leiter RTL-Landesstudio Ost), Dieter Zimmer, Dr. h.c. mult. Erich Loest, Dr. Frieder Schäuble, Hans-Jürgen Bracher (Vorstand Sparkasse Leipzig), Jürgen Geller (stv. Vorstand Sparkasse Leipzig), Ralf Peter Beitner (stv. Vorstand Sparkasse Leipzig), Gabriele Greiner. Den Vorsitz im Stiftungsrat hat Leipzigs Oberbürgermeister Wolfgang Tiefensee.